Jetzt geht es der alten Kaufhalle an den Kragen: Seit Montag, den 24. September, trifft Projektentwickler LIST Develop Commercial vorbereitende Maßnahmen für den Abriss der alten Kaufhalle. Dafür werden unter anderem Baucontainer angeliefert und der bestehende Parkplatz (Ecke Pottgießerstraße / Agterum) abgesperrt, um Platz für Schuttcontainer zu schaffen.

Die zukünftigen Neutor Arkaden auf dem Gelände der alten Kaufhalle in Emden haben einen weiteren Unterstützer gewonnen: Den Einzelhandelsverband Ostfriesland e.V. Bei einem Treffen in Emden am 15. Mai haben sich der Projektentwickler LIST Develop Commercial und der Einzelhandelsverband Ostfriesland e.V. gemeinsam an einen Tisch gesetzt und die Köpfe zusammengesteckt.

Auf dem Gelände der alten Kaufhalle, auf dem LIST Develop Commercial die Neutor Arkaden entwickelt, wurden gestern Baugrunduntersuchungen durchgeführt. Ein Zeichen dafür, dass das Projekt voran geht: Im Rahmen der Bauleitplanung und des Bauantragverfahrens ist eine solche Untersuchung im Hinblick auf die gegebene Tragfähigkeit und mögliche Altlasten durchzuführen.

Gestern in der Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Umwelt konnten sich die Ausschussmitglieder ein Bild vom aktuellen Planungsstand der Neutor Arkaden machen. Michael Garstka (Geschäftsführer) und Michael Bleiziffer (verantwortlicher Projektentwickler) von LIST Develop Commercial waren zu Gast und hatten den aktuellen Entwicklungsstand im Gepäck.